Sprechen Sie mich an! +49 2129 373 566

Heute kein Druck #18

„Ach, und dann hat der Kollege Schmidt ja auch sicher noch Kapazität, dieses Thema anzugehen. Schön. Haben wir dann alle neuen Themen verteilt?“ Sie verlassen betrübt das Meeting. Denn Sie wissen, mit dieser Aufgabe, die Ihr Chef Ihnen damit noch aufgebrummt hat, werden Sie Ihre bereits bestehenden Überstunden die nächsten Wochen wohl eher nicht abbauen. Ganz im Gegenteil …

Woher aber soll Ihr Vorgesetzter wissen, dass Sie mehr als nur voll ausgelastet sind? Schließlich hat er selbst genug To-dos und hakt Aufgaben ab, sobald er sie delegiert hat.
Suchen Sie deshalb aktiv das Gespräch, statt sich in Ihr Schicksal zu ergeben. Schaffen Sie Klarheit und Transparenz, wie stark Sie aktuell ausgelastet sind. Sonst geraten Sie ganz schnell unter die Räder.

Wie gehen Sie solche Gespräche an?