Sprechen Sie mich an! +49 2129 373 566

Heute kein Druck #25

Ihr Chef ist Ihr Chef – daran können Sie nichts ändern und idealerweise arbeiten Sie auch gut mit ihm zusammen. Wenn das nicht so sein sollte: Setzen Sie sich nicht unter Druck und suchen Wege um ihn herum. Investieren Sie Ihre Energie lieber, indem Sie herausfinden, wie er „tickt“.

Dabei hilft, wenn Sie eine Maxime im Auge haben: Konzentrieren Sie sich bei Ihrer Arbeit auf das, was Ihr Vorgesetzter für wichtig hält, und nicht auf das, was Sie für wichtig halten.

Wenn es Differenzen gibt, seien Sie Realist und folgen Sie seiner Art und Weise - so weit Sie es für sich vertreten können. Sonst machen Sie sowohl sich als auch ihm unnötig Druck. Und den brauchen Sie nun wirklich nicht.