Sprechen Sie mich an! +49 2129 373 566

Heute kein Druck #38

Jaaa, da sage ich Ihnen nichts Neues ... Aber haben Sie auch schon mal daran gedacht, dass das nicht nur auf privater Ebene gilt, sondern auch im Job? 

Wenn Sie in einem Meeting Ihren Standpunkt vertreten möchten, dabei aber verlegen lächeln, werden Sie von den Kollegen und vom Chef garantiert nicht ernst genommen, denn schon mit dieser kleinen Mimik drücken Sie Unsicherheit aus.
Mit einem arroganten Lächeln aufzutreten ist allerdings ebenso fatal, denn dann strahlen Sie übertriebene, möglicherweise gar überhebliche Sicherheit aus, die Ihr Gegenüber genauso wenig erreichen wird.

Die Lösung ist ein der Situation angepasster, natürlicher Gesichtsausdruck. Wenn es kein Grund gibt zu lächeln, dann lassen Sie es einfach. Wenn Sie hinter Ihrer Meinung stehen, vertreten Sie diese freundlich und verbindlich. Sie haben keinen Grund, sich durch ein (falsches) Lächeln in eine Richtung drängen zu lassen.