Sprechen Sie mich an! +49 2129 373 566

Hoffnungen ...

... sind ein starker Treiber!

 

Hoffnungen sind ein starker Treiber – umso massiver sind die Spuren, die enttäuschte Hoffnungen hinterlassen.

Und das gilt nicht nur im Privatleben.

Auch in Unternehmen begegnen mir immer wieder Hoffnungssätze.
Vielleicht kennen auch Sie Aussagen wie „Ein Kicker ..." oder „Der Sternekoch verändert unsere Unternehmenskultur“ oder „Zertifikate machen kompetent.“?

Solche Irrtümer lassen nicht nur Träume platzen, sondern sie verschlingen in Unternehmen auch beachtliche Budgets.
So hinterlassen sie Spuren, ohne dass sie zur Wertschöpfung im Unternehmen beitragen. Denn Äußerlichkeiten allein werden nie Ergebnisse bringen.

Veränderung braucht mehr:
Nur eine ganzheitliche Veränderung im Unternehmen ist erfolgreich – vom Management bis zu den Mitarbeitern, von den Prozessen über die Projekte bis zur Organisation. Passgenauigkeit in allen Facetten lautet das Erfolgsgeheimnis – und das hat nichts mit oberflächlichen Hoffnungen zu tun.
Im Gegenteil:
Nur die kritische Auseinandersetzung mit dem Status quo, den Zielen und Werten führt auf die nächste Ebene.

Ihre Sabine Dietrich

Lesen Sie mehr in meinem Buch:
"Jedes Jahr eine neue Sau.
Wie Manager den Methodenwahn durch Souveränität ersetzen."